aktivhaus gmbh - erneuerbare energien

Wir glauben an Erneuerbare Energien für unsere Zukunft

... und sparen dabei noch durch moderne Energiespartechniken auf der Basis Erneuerbarer Energien. Nehmen Sie Kontakt auf und nutzen unsere langjährige Erfahrung für eine kompetente Beratung. Wir freuen uns auf Sie.

Solarenergie, Windenergie oder Wasserkraft ...

... bei uns werden Sie Gut beraten!

Bei uns bekommen Sie Energieberatung für Ihre individuellen Energie-Einspartechniken. Nehmen Sie Kontakt auf und nutzen unsere langjährige Erfahrung für eine kompetente Beratung. Wir freuen uns auf Sie.

Kontaktieren Sie uns!

Wir glauben an Erneuerbare Energien für unsere Zukunft. Sparen Sie mit! Sie erreichen uns Telefonisch unter (0)6237 91 63 106 oder über "Kontakt".

Solarzellen auf einem Energiesparhaus

Was ist Photovoltaik (PV)?

Die Energiequelle Sonne liefert mindestens noch für die nächsten 5 Milliarden Jahre der Menschheit kostenlos Energie. Dabei bietet sie uns in Deutschland ca. 80 mal mehr Energie in Bezug auf unseren Verbrauch an!

Nicht verpassen!

Bleiben Sie Sie gut informiert rund um das Thema Erneuerbare Energien. Unter Akuelles finden Sie Termine zu interessanten Messen, auf denen wir und unsere Partner vertreten sind, Vorträge zum Thema im Raum Pfalz, Seminare und Workshops und vieles mehr.

Fördermittel

Für in Betrieb genommene Anlagen werden festgelegte Vergütungssätze in der Regel für 20 Jahre gewährt.

Bei Anlagen von 10 bis 1.000 kWp wird max. 90% des jährlich erzeugten Stromes vergütet (Quelle: BSW Stand 08/2014).

Vorbaurollläden vermeiden Wärmebrücken

Stabil und energieschonend

Vorbaurollladen werden vor das Fenster montiert, dadurch entstehen keine Wärmebrücken über dem Fenster, da die Gebäudehülle nicht durchbrochen ist. Ein Vorteil, der sich durch weniger Energieverbrauch, geringere Umweltbelastung, niedrigere Kosten und gleichzeitig mehr Wohnkomfort durch besseres Raumklima zeigt.

Energiesparhäuser

Für in Betrieb genommene Anlagen werden festgelegte Vergütungssätze in der Regel für 20 Jahre gewährt.

Bei Anlagen von 10 bis 1.000 kWp wird max. 90% des jährlich erzeugten Stromes vergütet (Quelle: BSW Stand 08/2014).